Rosamunde Pilcher

Morgens stürmisch, abends Liebe

  • Morgens stürmisch, abends Liebe 1
  • Morgens stürmisch, abends Liebe 2
  • Morgens stürmisch, abends Liebe 3

 

Drama | 90 Min. | ZDF | 2018

Buch: Martin Wilke & Jochen S. Franken 

Regie: Stefan Bartmann

Kamera:  Marc Prill

Cast:  Nadine Warmuth, Frieder Venus, Mathias Harrebye-Brandt, Johanna Hens, Gabriel Merz, Noah Kraus, Michaela Rosen u.a.

Julian Cavendish, ein charmanter Gartenarchitekt, ohne leibliche Kinder, obwohl er schon zehn Jahre mit der Liebes seines Lebens, der Wettermoderatorin Holly Reynolds, zusammen ist, möchte zur Feier ihres zehnten Jahrestags mit Holly in ein neu eröffnetes Restaurant gehen. Holly plant, ihren Lebensgefährten mit einem Heiratsantrag zu überraschen, nachdem er ihr die vergangenen Jahre liebevoll geholfen hat, ihre inzwischen pubertären Zwillinge Lisa und Leo aufzuziehen. Ihren leiblichen Vater haben weder Julian noch die Kinder je kennengelernt.

 

Doch ausgerechnet in dem Restaurant treffen Holly und Julian auf den Erzeuger der Zwillinge: Vince Jones-Miller, einem weitgereisten Spitzenkoch, der in Cornwall etwas zur Ruhe kommen möchte. Vince ist sichtlich davon angetan über das Wiedersehen, während Holly überstürzt das Restaurant verlässt. Auf Julians Nachfragen zu Vince behauptet sie, es handelt sich bei dem Koch lediglich um eine Jugendsünde, die nie wieder zu sehen hoffte.

 

Eine Hoffnung, die sich nicht erfüllt. Denn als Vince herausfindet, dass er der Vater von Hollys Zwillingen ist, möchte er diese natürlich kennenlernen. Holly versucht, dessen Ansinnen mit allen Mitteln abzublocken, doch Familienmensch Julian möchte Vince und den Kindern den Wunsch nicht verwehren. Entgegen aller Warnungen seines Vaters Richard, sich den „Feind“ ins eigene Haus zu holen. Beide wissen zu dem Zeitpunkt noch nicht, dass Julian selbst ein Kuckuckskind ist. Nur Lauren Williamson, Ärztin der Familie und eine gute Freundin von Richard und dessen verstorbener Frau, weiß davon. Doch Lauren hat versprochen, zu schweigen. Auch wenn das zu einer Belastung für die sich anbahnende Liebe zwischen ihr und Richard wird...

 

TV-Premiere: Sonntag, 06. Januar 2019, 20:15 Uhr im ZDF