EINE GUTE MUTTER

Weltpremiere des TV-Films auf dem 35. Filmfest München 2017

Der TV-Film EINE GUTE MUTTER, eine Produktion der FFP New Media im Auftrag des NDR und ARD Degeto für Das Erste, feierte am 23. Juni 2017 Weltpremiere auf dem diesjährigen 35. Filmfest München in der Sektion 'Neues Deutsches Fernsehen'.

 

https://www.filmfest-muenchen.de/de/programm/filme/film/?id=5412

 

Handlung:

Die alleinerziehende MONA, die mit ihren beiden Kindern in ihre Heimat an der Ostsee gereist ist, um Abschied von der Welt zu nehmen, trifft in dem kleinen Küstenort auf die hiesige Kommissarin GRETA, die ihre Heimat verlassen und ihrem Job, ihrem Freund und ihrer Mutter den Rücken kehren will. Frisch berufen von der Mordkommission Berlin, erfährt Greta plötzlich, dass sie ungewollt schwanger ist. Ein Schock folgt auf den nächsten: Im Ort ist ein junges Mädchen spurlos verschwunden – die Tochter der fremden Mona, mit der sich Greta auf sonderbare Weise verbunden fühlt. Die Kommissarin bündelt ihre gesamte Energie und mobilisiert alle Kräfte an der Küste, um herauszufinden, was mit der kleinen MALEN passiert ist. Dabei geht sie Indizien nach, die auf ein Gewaltverbrechen schließen lassen und folgt den Spuren von Monas Vergangenheit. Die verzweifelte Suche nach dem Mädchen führt immer tiefer in die Seelen der beiden Frauenfiguren und entblößt schließlich das Trauma von Monas älterem Sohn DANNY, der nur alles richtig machen wollte…

 

In den Hauptrollen sind Petra Schmidt-Schaller und Mina Tander, Juri Winkler, Lucas Prisor, Axel Milberg und Judy Winter zu sehen.

Regie führte Claudia Garde nach einem Drehbuch von Christian Jeltsch, die Bildgestaltung übernahm Philip Peschlow, und die Redaktion haben Christoph Pellander (NDR) und Christine Strobl (ARD Degeto).

 

EINE GUTE MUTTER wird am 8. November 2017 auf dem Sendeplatz 'Filmmittwoch im Ersten' ausgestrahlt.

Zu den Ehrengästen der Premiere zählten Hauptdarstellerin Mina Tander und Axel Milberg, Regisseurin Claudia Garde und Kameramann Philip Peschlow, NDR Fernsehfilm-Chef Christian Granderath und NDR-Redakteur Christoph Pellander, Drehnuchautor Christian Jeltsch und Kostümbildnerin Petra Kray sowie HFF-Präsidentin Bettina Reitz und viele mehr...

Bilder von Michael Tinnefeld